Suche
Close this search box.

Bye-bye Hype: Die Top 5 Tech-Flops 2023

1. Der Temperatursensor des Pixel 8 Pro: Mehr Hype als Nutzen

Die Einführung des Temperatursensors im Pixel 8 Pro weckte hohe Erwartungen, besonders in Bezug auf die Gesundheitsüberwachung. Doch die Realität enttäuschte, als bekannt wurde, dass der Sensor keine FDA-Zulassung besitzt und somit nicht zur Messung der menschlichen Körpertemperatur verwendet werden darf. Obwohl das Gerät theoretisch dazu in der Lage wäre, die Temperatur der Babymilch oder einer heißen Pfanne zu bestimmen, bleibt die Funktion letztendlich eine ungenutzte Spielerei.

2. Meta AI: Noch nicht der ChatGPT-Killer

Die Enthüllung von Meta AI, als Antwort auf ChatGPT, sorgte für Aufsehen, insbesondere in Verbindung mit den neuen Ray-Ban Meta Smart Glasses. Doch in der Praxis zeigt sich, dass Meta AI noch nicht die Raffinesse von ChatGPT erreicht hat. Die Integration mit den Smart Glasses mag bei Sprachbefehlen gut funktionieren, aber in Bezug auf das Beantworten von Fragen gibt es noch erhebliche Defizite. Trotzdem bleibt abzuwarten, ob Meta AI in den kommenden Jahren zu einem ausgereifteren Modell heranreifen wird.

3. Personas: Bizarre KI-Avatare ohne Nutzen

Personas, basierend auf Meta AI, sollten als persönliche Assistenten dienen. Mark Zuckerberg präsentierte sie jedoch als KI-Avatare von Berühmtheiten wie Snoop Dogg, Paris Hilton und Kendall Jenner. Die Bizarrerie dieses Konzepts liegt nicht nur in der fragwürdigen Verwendung von Prominentenabbildern, sondern auch darin, dass die Interaktion mit diesen KI-Avataren sich als seltsam und befremdlich erweist. Obwohl dies als Fortschritt in der KI dargestellt wird, bleibt die tatsächliche Nützlichkeit dieser Personas zweifelhaft.

4. Windows 11 Copilot: Noch in den Kinderschuhen

Die Vorstellung von Copilot weckte hohe Erwartungen an einen digitalen persönlichen Assistenten für Windows 11. Doch bei der praktischen Anwendung enttäuschte die Geschwindigkeit der Antworten und die Qualität der Ergebnisse. Insbesondere die Funktion zur Erkennung von Rezepten anhand von Bildern erwies sich als wenig zuverlässig. Ähnlich wie bei Meta AI ist auch Copilot ein junges KI-Modell, das noch intensiver Entwicklung bedarf, um den Anforderungen der Nutzer gerecht zu werden.

5. "Double Tap" auf der Apple Watch: Nicht so bahnbrechend wie es scheint

Die Einführung von „Double Tap“ für die Watch Series 9 wurde enthusiastisch aufgenommen, aber die Realität ist weniger aufregend. Die Funktion ist nicht neu, da sie bereits in der Series 4 über Assistive Touch vorhanden war. Die geringe Nutzung zeigt, dass „Double Tap“ möglicherweise überbewertet wurde und nicht für alle Apple-Nutzer ein Muss ist.

Insgesamt zeigt sich, dass nicht jede technische Neuerung des Jahres 2023 den Hype wert ist. Bevor du dich von den Versprechen blenden lässt, lohnt es sich, genauer hinzuschauen und zu überlegen, ob die neuen Funktionen wirklich einen Mehrwert bieten.

Du findest diesen Beitrag Interessant?

Deine Freunde bestimmt auch!

JETZT TEILEN

Facebook
Twitter
Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Interessant für dich
TechNews

Apples KI der nächsten Generation: Revolution auf Hardware statt in der Cloud

Entfesselt Apple eine KI-Revolution? Die neueste Forschungsarbeit deutet darauf hin, dass die nächste Generation der Künstlichen Intelligenz nicht auf Cloud-Technologie setzt, sondern auf bahnbrechende Hardware-Integration. Siri könnte das Gesicht dieser Innovation sein. Mit den Techniken „Windowing“ und „Row-Column-Bundling“ verspricht Apple eine effizientere Speichernutzung und eine Datenlastreduktion. Ein potenzieller Durchbruch, der die Art und Weise, wie KI auf Mobilgeräten ausgeführt wird, revolutionieren könnte.

Image Credits: HP
LaptopNews

Unterwegs mit Stil: Der HP Envy Move im Test

Der HP Envy Move ist mehr als nur ein PC – er ist ein stilvoller Begleiter für moderne Nutzer. Mit seinem eleganten Design und dem stabilen Griff wirkt er wie eine Aktentasche für den digitalen Lifestyle. Die „magischen Füße“ stabilisieren den PC auf jedem Tisch, während die phänomenalen B&O-Lautsprecher ein beeindruckendes Klangerlebnis bieten. Die Kängurutasche auf der Rückseite verstaut die Bluetooth-Tastatur geschickt. Trotz kleiner Kritikpunkte wie der begrenzten Farbauswahl und der Akkulaufzeit von 4 Stunden bleibt der Envy Move ein Gesamtpaket, das Stil, Mobilität und Leistung vereint.

TechNews

Die 3. Generation AirPods: Frischer Wind zum erschwinglichen Preis

Apple plant für 2024 die Einführung von zwei neuen AirPods-Generationen, darunter die dritte Generation mit aktiver Geräuschunterdrückung zu einem erschwinglichen Preis. Die Strategie zielt darauf ab, den Verbrauchern attraktive Alternativen zu bieten und die Konkurrenz in Schach zu halten.

TechNews

Revolutionäre medizintechnische Fortschritte 2023: Von sprachlicher Rehabilitation mittels Videospieltechnologie bis hin zum fliegenden Krankenhaus

Entdecke die bahnbrechenden medizinischen Innovationen des Jahres 2023! Von Sprachrehabilitation mittels Videospieltechnologie bis zu drahtlosen Wearables für die Gesundheitsüberwachung – diese Fortschritte revolutionieren die Medizin. Ein neues Implantat ermöglicht die Echtzeitüberwachung von Organtransplantaten, während das Flying Eye Hospital Augenheilkunde in die Lüfte bringt. Erfahre, wie Technologie das Gesundheitswesen transformiert und für mehr Wohlbefinden weltweit sorgt.